|Das Fächerangebot - Religion

Frieden ist TAT sache!

Der Frieden fängt bei uns selber an,
denkt dran!
Hilf auch, wenn du einen nicht magst.
Ich verstehe ja, wenn du sagst:
„Er hat mir weh getan - dann tu ich das auch.“
Doch ich frage dich. “Ist das ein Brauch?“
Durch Krieg sterben Tausende Leute.
Glaubst du, Gott will so ´ne Meute?
´Habe den Mut deinen Weg zu gehen
und zu sehen,
wenn einer deine Hilfe und Freude braucht,
weil er sich vor Angst nicht mehr unter die Menschen traut.
Also bring den Frieden mit
Und halte die Freundschaft zu deinen Mitmenschen fit.
Lass deine schlechte Laune nicht an anderen aus.
Jedem läuft mal ´ne Laus
Den Rücken runter.
Und schnell machen deine Freunde dich wieder munter.
Drum bau dir keine Feinde und lass andere an dich ran!
Und denk dran:

DER FRIEDEN FÄNGT BEI DIR SELBER AN!

Jana Beisheim Klasse 5d, Juni 2002
» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 30.04.07 23:35 Uhr