|Die Projektgruppe Agenda21

Die Projektgruppe Agenda21 ist ein Gremium, welches…

1.) die Rezertifzierung der Schule maßgeblich verwaltet,
2.) die vielen bereits bestehenden Aktivitäten im Bereich der Bildung für Nachhaltigkeit am GSG miteinander vernetzt, sowie
3.) der Schulentwicklung in diesem Bereich neue Impulse gibt.

|Aktuell:

  • RADschlag Mountainbike
  • UNEP-Planspiel
Die Projektgruppe Agenda21…
... setzt sich aus den folgenden Personen zusammen:

Aktuelle Projekte im Kontext der Bildung für Nachhaltigkeit
Umwelterziehungskonzept

Umwelterziehung ist Bestandteil des Schulprogramms und hat ihren Platz in zahlreichen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Kontexten. Alle diesbezüg-lichen Aktivitäten orientieren sich am Prinzip der Nachhaltigkeit. Ziel der Bildung für nachhaltige Entwicklung ist, dass die Schülerinnen und Schüler Urteils- und Bewertungskompetenzen erlangen, die ihnen einen verantwortungsbewussten Umgang mit den begrenzten Ressourcen ermöglichen…

Weiterführende Informationen erhalten Sie » hier
Die Praxis der Bildung für Nachhaltigkeit im Rückblick…

Nachhaltige Bildung am Geschwister-Scholl-Gymnasium
Seit 10 Jahren wird am GSG im Sinne nachhaltigen Handelns gearbeitet.
Nachdem über aktuelle Vorhaben/Projekte informiert wurde, kurz ein Rückblick auf die Arbeit der vergangenen Jahre. Den Rahmen dafür bildet das Schulprogramm, in die der Weiterentwicklung nachhaltiger Ansätze gleichberechtigter Baustein neben der Unterrichtsentwicklung ist.

Weiterführende Informationen erhalten Sie » hier
» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 17.09.15 19:01 Uhr