|Wahlpflichtbereich 8/9

Wahlpflichtbereich 8/9 am Geschwister-Scholl-Gymnasium

Lernen ist ein extrem individueller Prozess – diese fundamentale Erkenntnis der Hirnforschung erfahren wir als Kinder, Jugendliche und Erwachsene tagtäglich, sei es im privaten Bereich, beim Sport, beim Musizieren und natürlich auch in der Schule. Diesem Umstand versuchen wir am Geschwister-Scholl-Gymnasium mehr und mehr Rechnung zu tragen. Beispiele hierfür sind in der Erprobungsstufe die so genannten Plus-Profile, aber auch die Ergänzungsstunden (Basis- und Profilkurse, grips-Kurse, eigenverantwortliche Projekte) in den Stufen 7 bis 9.

Ab der Stufe 8 eröffnet sich mit den so genannten Wahlpflichtkursen (bei uns auch „DM-Kurse“ = Differenzierte Mittelstufe genannt) eine weitere Möglichkeit, speziellen Interessen nachzugehen, Lern-Schwerpunkte zu setzen und Einblicke in neue Sachverhalte zu gewinnen.

Hier möchten wir Euch und Sie über das Fächerangebot sowie über organisatorische und formale Aspekte (z. B. das Wahlverfahren) informieren. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler, dass sie das Lernangebot und insbesondere die Wahlpflichtkurse am GSG für ihre persönliche Entwicklung, für den Erwerb neuer Kompetenzen und für die Vertiefung ihres Wissens gut nutzen können.



Das GSG räumt den Schülerinnen und Schüler während ihrer gesamten Schullaufbahn vielfältige Wahlmöglichkeiten ein, die der individuellen Förderung dienen. Einen Überblick über die Wahlmöglichkeiten am GSG in der Sekundarstufe I finden Sie » hier (PDF).

Martin Weinreich, komm. Mittelstufen-Koordinator
Karin Lindner, Team Mittelstufe
Andreas Niessen, Schulleiter
» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 27.03.17 17:29 Uhr