|News

04.09.2012:

Weitere Fortschritte bei "GSG blüht auf"



Vor nunmehr fast drei Jahren wurde am Geschwister-Scholl-Gymnasium das Projekt Das GSG blüht auf ins Leben gerufen. In der Absicht, Stück für Stück die Bedingungen für das Lernen und Arbeiten am GSG zu verbessern und für alle Menschen in der Ganztagsschule ein möglichst hohes Maß an Wohlbefinden zu schaffen, sind viele Vorhaben in Angriff genommen worden. Beispiele hierfür sind der Bau und die Inbetriebnahme der neuen Mensa (auch wenn hier noch immer nicht das Akustik-Problem gelöst ist), die Sanierung der Toiletten, die Verschönerung von Fluren und Klassenräumen, die Gestaltung von Lernlandschaften in der Pausenhalle und in den Fluren, die Ausstattung von Klassen- und Kursräumen und zeitgemäßem Mobiliar und vieles andere mehr. Zu den "Leuchttürmen" von GSG blüht auf gehören sicherlich auch der Freizeitraum für die Oberstufe in der ehemaligen Cafeteria und der Ganztagsräume für die S I im Erdgeschoss, das so genannten "Casa'la.

Auch in den vergangenen Sommerferien hat sich einiges im Schulgebäude getan:


Für dieses Schuljahr hat sich die Schulgemeinschaft vor allem die Verbesserung der Aufenthaltsqualität in der Mensa und im Umfeld der Mensa vorgenommen. Hierfür stehen aus dem städtischen Etat noch Mittel zur Verfügung. Außerdem hat der Förderverein Gelder aus den Sponsorenläufen der vergangenen Jahre angespart, die zum Teil für die Umgestaltung des Mensa-Außengeländes ausgegeben werden.

In den Ratsgremien wird in diesen Tagen und Wochen die Erstellung einer Planungsstudie für die Sanierung bzw. den Umbau des Schulzentrums Pulheim diskutiert und verabschiedet. Nach dem Workshop und dem Symposium mit Experten für Schulbau und pädagogisch sinnvolle Architektur in der ersten Hälfte des Jahres 2012 ist dies nun ein weiterer wichtiger Schritt hin zu einer umfassenden Verbesserung der Lern- und Arbeitsbedindungen am Geschwister-Scholl-Gymnasium. Für dieses Projekt gibt es eine Vorlage für den Ausschuss für Bildung, Kultur, Sport und Freizeit der Stadt Pulheim, die Sie sich hier ansehen können.

Der nächste Werk- und Projekttag im Rahmen von "GSG blüht auf" findet übrigens am Do, den 27. September statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern melden sich bitte bis spätestens 20.09. bei Friedrich Dörffler an: f.doerffler@gmx.de.



gsg - fotos: wa

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr