|News

30.11.2012:

Kooperationen in der Pulheimer Schullandschaft

Seit einigen Jahren schon arbeiten die Marion-Dönhoff-Realschule und das Geschwister-Scholl-Gymnasium eng zusammen, u. a. bei der Elternberatung beim Übergang von der Grundschule in die weiter führende Schule, in der schulpsychologischen Beratung, im gebundenen Ganztag und beim Übergang von der Sekundarstufe I in die gymnasiale Oberstufe. Hierbei führen Lehrkräfte beider Schulen gemeinsam Vorbereitungskurse für Schülerinnen und Schüler der Realschule durch, die auf der Oberstufe des GSG wechseln möchten.

Im Januar 2013 wird diese Kooperation beider Schulen durch eine entsprechende Vereinbarung auch vertraglich festgeschrieben.

Im Zuge der Weiterentwicklung der Pulheimer Schullandschaft hat die Verwaltung der Stadt Pulheim das Anliegen an die Schulleitung des GSG herangetragen, die bestehende Kooperation mit der Marion-Dönhoff-Realschule durch eine Zusammenarbeit mit der im Schulzentrum Brauweiler geplanten Sekundarschule zu erweitern. Hierüber wird die Schulkonferenz des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in der Sitzung am 6. Dezember entscheiden.

Nähere Informationen hierzu können Sie einem gemeinsamen Brief des Vorstandes der Schulpflegschaft und der Schulleitung an die Klassen- und Stufenpflegschaften entnehmen. Zum Download klicken Sie bitte hier.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen Marion-Dönhoff-Realschule und Geschwister-Scholl-Gymnasium können Sie hier herunterladen.

gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr