|News

13.03.2013:

Spende für die Fortführung des Preises "von hier aus"


Bild: D. Wesselow

Das GSG wird in diesem Jahr zum fünften Mal den Preis von hier aus verleihen.

Das Wirtschaftsgremium Pulheim und das GSG haben diesen Preis ins Leben gerufen, um besonderes Engagement von Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Soziales und Zivilcourage zu würdigen. Finanziert wird "von hier aus" von Unternehmen aus dem Wirtschaftsgremiums Pulheim.

Erfreulicherweise ist die Finanzierung des Preises nun für die kommenden drei Jahre gesichert. Zu verdanken ist dies einer Spende der Firam MIL Maschinen- Industrieanlagen-Leasing in Pulheim-Brauweiler, einem Unternehmen, dass seit wenigen Monaten Mitglied im Wirtschaftsgremium Pulheim ist. Herr Axel Meyer (Bild rechts) überreichte der dem Leiter des GSG Andreas Niessen (Bild links) einen Scheck in Höhe von € 1,500,-. Das Geld wird auf das Konto des Fördervereins überwiesen, der die Mittel für den Preis "von hier aus" verwaltet.

Bei der Spendenübergabe ebenfalls anwesend waren Frau Silke Vennes (Bild 2.v.links) und Frau Angelika Wiedefeld (Bild 2.v.rechts) von der Schulpflegschaft und der Vorsitzende des Wirtschaftsgremiums Pulheim, Herr Dieter Wesselow (Bild Mitte).

Die Schule dankt der Firma MIL sowie dem Pulheimer Wirtschaftsgremium für die großzügige Unterstützung. Der diesjährige Preis "von hier aus" wird wieder zu Beginn des neuen Schuljahres verliehen werden. Vorgeschlagen werden können einzelne Schülerinnen und Schüler des GSG bzw. Arbeits- und Projektgruppen. Der Schlusstermin für Vorschläge zum Preis "von hier aus" ist in diesem Jahr Freitag, der 28. Juni 2013.

wesselow / gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr