|News

06.04.2013:

GSG-Radaktionstag am 16. April



Am Dienstag, den 16. April 2013 findet im Rahmen des Radschlag - Projektes und der Rad - AG am GSG der „Rad - Aktionstag 2013“ statt. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Verkehrswacht Rhein-Erft e.V., der Firma b.o.c. Köln, der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) sowie der Ortspolizei Pulheim durchgeführt. An diesem Tag bekommen alle Mitglieder der Schulgemeinschaft des GSG die Möglichkeit, ihr defektes und vorangemeldetes Fahrrad morgens am Stand vor dem Haupteingang der Rad-AG abzugeben. Die Räder werden dann von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Rad-AG sowie von Mitarbeitern der Verkehrswacht und der DSHS bis zum Nachmittag repariert und für die kommende Radsaison in Stand gesetzt. Ein professioneller Fahrradmechaniker der Firma b.o.c. betreut die Aktion. Eventuelle Kosten entstehen lediglich durch den Verbau von Ersatzteilen, wie Bautenzüge, Bremsklötze, Dynamos, etc. Die Endabnahme der Räder erfolgt durch Mitarbeiter der Ortspolizei und der Verkehrswacht. Hierbei werden die Räder selbstverständlich nicht nur auf Funktionalität, sondern auch auf Verkehrssicherheit getestet. Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin erhält ein Protokoll über die getätigten Arbeiten und eventuell eine Liste über Verkehrssicherheitsmängel, die ggf. von den Eltern gegengezeichnet werden soll.

Die Aktion ist an eine Verkehrskontrolle der Polizei am Montag, den 15. April 2013 gekoppelt, die den allmorgendlichen Anreiseverkehr vor der ersten Stunde untersucht. Schülerinnen und Schüler, die bei dieser Verkehrskontrolle dokumentiert werden, werden gesondert aufgefordert, ihr Rad am Rad-Aktionstag für eine Instandsetzung abzugeben. Eventuelle Rücklaufarbeiten werden über die Klassenlehrer/innen bzw. Tutoren/innen abgewickelt.
Ziel der Aktion ist, möglichst vielen Mitgliedern der Schulgemeinschaft die Möglichkeit zu bieten, ihren Schulweg sicher und umweltfreundlich auf dem Fahrrad zu gestalten.

WICHTIG:
Die Sportlehrer/innen des GSG werden ihre Lerngruppen im Sportunterricht über den Radaktionstag informieren und den Schülerinnen und Schüler Formulare zur Voranmeldung ihres defekten Rades geben. Die Anmeldungen werden dann zentral im Sekretariat gesammelt, wo ebenfalls Anmeldeformulare hinterlegt sind. Eine Voranmeldung ist wichtig um abschätzen zu können, wie groß die Nachfrage am Radaktionstag tatsächlich sein wird. Nur bei Anmeldung ist eine Reparatur auch gewährleistet.

Weitere Informationen zum Projekt RadSchlag finden Sie unter diesem Link. (extern). Auch der Pulheimer Sportclub (PSC) widmet sich auf seiner Homepage den Aktivitäten der GSG-Rad-AG. Bei Interesse klicken Sie bitte hier (externer Link).

fol

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr