|News

30.06.2013:

Theater am GSG - 39 Stufen nach A. Hitchcock



Ein großartiges Ensemble verabschiedet sich!

Seien Sie Zeuge der letzten beiden Vorstellungen der grandiosen Oberstufen Theater AG des GSG!

Ein aberwitziges Theatervergnügen nach dem bekannten Film „Die 39 Stufen“ von Alfred Hitchcock: 13 Schauspielerinnen und Schauspieler in mehr als 50 Rollen nehmen uns mit auf Richard Hannays abenteuerliche Reise. Mit feiner Ironie und unglaublicher Theateraktion wird die Geschichte des unschuldig in einen Mord verwickelten britischen Dandys erzählt: Nachdem er in einem Londoner Varieté die attraktive Annabella Schmidt kennengelernt hat, steht sein eigentlich eher langweiliges Leben auf dem Kopf. Annabella behauptet, Spionin zu sein, Richard wird in einen Mord verwickelt, gerät ins Visier der Polizei und flieht von London in die schottischen Highlands, um seine Unschuld zu beweisen, einen mysteriösen Spionagering aufzudecken - und nichts weniger als sein Land zu retten.

Aus Alfred Hitchcocks gleichnamigem gleichnamigen Kinoerfolg aus dem Jahre 1935 ist eine aberwitzige Theaterfassung entstanden, in der weder die legendären Szenen der die Fahrt im "Flying Scotsman" oder der Flucht über die Forth-Bridge, noch der fulminante Showdown im Londoner Palladium fehlen. Das Stück wurde als „Best Comedy“ mit dem Olivier Award (2007) und dem What's On Stage Award ausgezeichnet, die Produktion am Broadway (2008) erhielt zwei Tony Awards.

*Klingt unglaublich?
Dann kommen Sie am 9. oder 10. Juli um 19.00 Uhr in den Theaterkeller des Geschwister Scholl Gymnasiums – der Eintritt ist frei!*



spi

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr