|News

30.01.2015:

Nachlese: Konzertbesucher spendeten über 500,-€. Bericht vom Weihnachtskonzert 2014


Foto: B. Lang

Am 17. Dezember 2014 fand das alljährliche Weihnachtskonzert des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in der Pfarrkirche St. Kosmos und Damian in Pulheim statt. Hauptakteure waren dabei wieder einmal die Schülerinnen und Schüler selber, die durch Lehrkräfte unterstützt wurden und die ihr Können auf den unterschiedlichsten Instrumenten unter Beweis stellten.

Dabei traten nicht nur die allseits bekannten Musiker_innen des Vororchesters, Orchesters und des SELavie-Chors auf, sondern auch die Big Band und neue Gruppen wie z. B. das Flötenensemble, die Musik plus-Gruppe der Unterstufe sowie der instrumentalpraktische Kurs aus der Stufen 11 / Q1. Passend zum weihnachtlichen Thema präsentierten die Orchester und Chöre unter anderem bekannte Stücke wie den "Marsch des Nussknackers" von Tschaikowski, "Hallelujah" und "Joy to the World". Der Chor des Musik plus - Kurses der Stufe 6 und der Schulchor verzauberten die reichlich gefüllte Kirche mit dem Song “Prayer in C“ und erinnerten uns dabei auch daran, dass es immer noch Menschen gibt, denen es an Weihnachten schlechter geht als uns.

Anknüpfend an diesen Gedanken spendeten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher am Schluss des Konzertes für einen guten Zweck. Das Geld ging an die Hilfsorganisation Amnesty International, die sich in aller Welt für verfolgte Menschen und deren Rechte einsetzt. Hierbei wird unter anderem besonders Flüchtlingen, aber auch durch staatliche Gewalt beeinflussten Menschen Unterstützung geboten. Insgesamt wurden im Rahmen des Weihnachtskonzertes Spendengelder in Höhe von 517,05€ eingenommen, die von Amnesty International - Gruppe am GSG an die Hilfsorganisation weitergeleitet werden.

IPK / Stufe 11

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr