|News

18.05.2015:

Schulkonferenz verabschiedet Leistungskonzept

Über drei Jahre hat die Arbeit an der Erstellung eines umfassenden Leistungskonzepts für das Geschwister-Scholl-Gymnasium gedauert. Im Anschluss an die Qualitätsanalyse im Schuljahr 2010/2011 wurde zwischen Schule und Bezirksregierung vereinbart, innerhalb von ca. vier Jahren ein Konzept zu erarbeiten, welches sämtliche allgemeinen und schulspezifischen Regelungen rund um das Thema Leistungsbewertung zusammenfasst. Das Kollegium, die Fachschaften sowie die Schulleitung haben in einem intensiven Prozess diese Arbeit geleistet, so dass die Schulkonferenz die endgültige Fassung am 7. Mai 2015 einstimmig genehmigen konnte.

Das Leistungskonzept mit dem Titel "Leistung ermöglichen, messen, rückmelden und bewerten" ist gegliedert in einen allgemeinen Teil, der für alle Fächer gilt. Zudem gibt es eine Fassung für jedes Fach sowie einen umfangreichen Anhang. Auf Anregung der Elternschaft soll nun noch eine Lesehilfe bzw. ein Leitfaden erarbeitet werden, der sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler sowie an Eltern wendet und der den Zugang zu den einzelnen Teilen des Konzepts erleichtert.


gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr