|News

01.10.2015:

Hermines Buchclub kapert die Bibliothek des GSG



Seit Wochen arbeiten die Hermines in der Schulbibliothek. Aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls der hauptamtlichen Bibliothekarin Barbara Schaar (Gute Besserung!) sprangen kurzfristig die Mitglieder des Buchclubs „Hermines Bibliothek“ ein und sichern nun den laufenden Betrieb der Bibliothek.

Der Buchclub wurde vor über fünf Jahren als Profilkurs gegründet, und die ersten Mitglieder (u.a. Fabia Späth + Selina Brünker) machten im Frühjahr ihr Abitur.

Unter der Anleitung von Frau Brands, Herrn Kapfhammer und Herrn Spiekermann übernahmen die 12 Schüler_nnen bald alle anfallenden Aufgaben, wie z.B. Buchausleihe, Sortimentspflege, Regale säubern und neue Bücher einpflegen. Durch eine gelungene Fundraising-Aktion, bei der verschiedene Jugendbuchverlage angeschrieben wurden, wurden der Bibliothek über 150 neue Jugendbücher gespendet. Die Hermines (siehe Foto) bedanken sich sehr bei folgenden großzügigen Verlagen: Fischer, Beltz, Loewe, Bastei, Thienemann, Klett, Rowohlt, DTV, Kindermann, Carlsen, Magelan, Egmont, Random House, Bertelsmann, Coppenrath und Kindermann.

Die Schüler_innen arbeiten in ihrer Freizeit und decken somit u.a. alle Pausen in der Woche ab. Ein Ende des Engagements ist nicht in Sicht.

PS. Die Hermines empfehlen die Aktion für Flüchtlingskinder der Stiftung Lesen: http://www.stiftunglesen.de/initiativen-und-aktionen/fluechtlinge/

spi

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 17.06.17 13:23 Uhr