|News

27.11.2015:

Schlussbericht der Machbarkeitsstudie vom Schulausschuss verabschiedet

In der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Sport und Freizeit (BKSF) vom 24. November 2015 hat Herr Jochem Schneider vom Büro schneidermeyer den Ratsmitgliedern den Schlussbericht der Machbarkeitsstudie zu Umbau und Sanierung am Schulzentrum Pulheim Mitte vorgelegt. Dieser Bericht enthält die ausführliche Darstellung der gemeinsam mit den Schulgemeinschaften der Marion-Dönhoff-Realschule und des Geschwister-Scholl-Gymnasiums erarbeiteten Vorschläge zur Erweiterung und Umbau der Räumlichkeiten. Diesen Vorschläge liegt die Leitidee zugrunde, die Schulgebäude so zu gestalten, dass sie den Anforderungen einer modernen, inklusiven Pädagogik in der Ganztagsschule gerecht werden. Die noch vorläufige Schätzung der Kosten beläuft sich auf insgesamt ca. 30 Mio €, von denen etwa 20 Mio für die Investionen im Geschwister-Scholl-Gymnasium benötigt werden. Von den Architekten wird eine vierjährige Umbauphase vorgeschlagen, bei der dann jeweils die Hälfte des Schulgebäudes stillgelegt wird.

Der Ratsmitglieder haben die Machbarkeitsstudie einstimmig angenommen. Nun wird noch auf das Ergebnis der Machbarkeitsstudie am Schulzentrum Brauweiler gewartet, bevor dann ab Frühjahr 2016 in den Ratsgremien über das weitere Vorgehen bei der dringend notwendigen Modernisierung der städtischen Schulen beraten wird.

Die Schlussbericht der Machbarkeitsstudie können Sie als pdf-Datei herunterladen (ca. 5,2 MB). Bitte nutzen Sie dazu diesen Link.

gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 04.12.17 19:44 Uhr