|News

18.12.2015:

Ministerin Löhrmann zeichnet GSG für die Förderung von Begabten aus


Foto: MSW

Das GSG ist "Partner der KARG-Stiftung", welche sich der Förderung Hochbegabter widmet. Zusammen mit anfangs neun weiteren Schulen war das GSG Gründungsmitglied im "Netzwerk Hochbegabtenförderung NRW", das von der KARG-Stiftung und dem Schulministerium NRW unterstützt wurde und seit 2015 im "Netzwerk Zukunftsschulen NRW" aufgegangen ist. Für die Arbeit im Netzwerk sowie für die Umsetzung des Konzepts zur Begabtenförderung wurde das GSG gemeinsam mit weiteren Schulen am 29. Oktober 2015 von Schulministerin ausgezeichnet.

Im Rahmen der Kooperation wurden z.B. Fortbildungen zum Thema "Underachiever", "Binnendifferenzierung und Aufgabenkultur", "Beratung" und Begegnungen zum kollegialen Austausch durchgeführt.

Ansprechpartnerinnen für das Thema Begabtenförderung am GSG sind Petra Nettesheim (S I) und Jörg Huwer_ (S II).


hw/gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 18.07.17 13:52 Uhr