|News

21.02.2016:

GSG informiert auf der didacta über Konzepte der inklusiven Schulentwicklung


Foto: Löscherbach

Auf der diesjährigen didacta in der Messe Köln waren Mitarbeitende des Geschwister-Scholl-Gymnasiums am Stand des Schulministeriums präsent, um über Konzept inklusiver Schulentwicklung an der Schulform Gymnasium zu informieren. Diplom-Pädagogin Dorle Mesch, am GSG zuständig für systemische Beratung und für die Betreuung der Teams im Gemeinsamen Lernen, Daniel Follmann, Lehrer für Biologie und Sport und gemeinsam mit Dorle Mesch zuständig für die Koordination der inklusiven Schulentwicklung am GSG sowie Schulleiter Andreas Niessen führten zahlreiche Gespräche mit interessierten Messebesucherinnen und besuchern. Dabei ging es unter anderem um die Erfahrungen mit dem gemeinsamen Lernen von Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf, um Meilensteine der bisherigen Entwicklung auf dem Weg hin zur Inklusion sowie um allgemeine Gelingensbedingungen inklusiver Schulentwicklung. Interessiert zeigte sich unter anderem auch Schulministerin Silvia Löhrmann, die sich sehr positiv zur Arbeit des GSG in diesem Entwicklungsbereich äußerte.

Die Präsentation des zu den Meilensteinen und Gelingensbedingungen für Inklusion am Gymnasium steht Ihnen auf der Homepage des GSG zum Download bereit. Bitte nutzen Sie dazu diesen Link (pdf, ca. 1,6 MB).

Umfassende Informationen zum Thema Inklusion am GSG finden Sie auf unserer Homepage unter diesem Link.

gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 20.10.17 17:33 Uhr