|News

22.02.2016:

Schülerinnen aus der 7b präsentieren Video auf der didacta



"Weißt du was?", so lautet der Titel eines Animationsvideos, das drei Schülerinnen aus der Klasse 7b zum Thema Flüchtlinge gestaltet haben. Der Film ist eines der Ergebnisse aus einer Projektarbeit im Wahlpflichtkurs 'Deutsch plus', den die Schülerinnen Magdalena Albers, Esra Ünver und Katrin Mück im vergangenen Schuljahr besucht hatten. Von Seiten der Lehrkräfte wurde der Kurs Vivian Breucker, Franziska Erbe und Frank Spiekermann begleitet, Unterstützung bei der technischen Umsetzung leisteten Eberhard 'Ebi' Noack, Kunstlehrer und Medienexperte am GSG sowie Familie Mück, die vor allem das technische Equipment stellte.

Auf sehr anschauliche und gut verständliche Weise beantworten Magdalena, Esra und Katrin in ihrem Video viele Fragen rund um das Flüchtlingsthema, die sich für Kinder und Jugendlichen in Deutschland und Europa stellen: Woher kommen die Flüchtenden, welche Gründe sind für die Flucht ausschlaggebend, was sind Schlepper und vieles andere mehr.

Die drei Schülerinnen reichten ihren Film beim Projekt http://www.medienpass.nrw.de/ ein. Den Experten gefiel das Video so gut, dass Esra, Magdalena und Katrin zur didacta eingeladen wurden, wo sie am Stand des Ministeriums für Schule und Weiterbildung im Beisein von Ministerin Silvia Löhrmann den Messegästen vorstellen durften. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg. Gleichzeitig aber bedanken wir uns auch bei allen Beteiligten für diesen guten Beitrag zum Verständnis der Flüchtlingsthematik. Es ist zu wünschen, dass viele Mitglieder der Schulgemeinschaft das Video zu sehen bekommen (sobald der Film online verfügbar ist, werden wir darüber berichten). Wünschenswert ist aber auch, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler am GSG zukünftig die Gelegenheit bekommen, ähnliche Produkte im Unterricht zu erstellen und damit kompetent im Umgang mit Medien werden.

gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 17.06.17 13:23 Uhr