|News

19.03.2016:

Abikalypse 2016 verabschiedet sich vom GSG



Mit einer ereignisreichen Mottowoche und einer fulminanten Bühnenshow verabschiedete sich der diesjährige Abiturjahrgang vom GSG. 196 Schülerinnen und Schüler von 'Abikalypse 2016' erhielten am Donnerstag, den 17. März ihre Zulassung und feierten einen Tag später ihren ultimativ letzten Schultag. Nach den Osterferien dann stehen die schriftlichen Prüfungen im ersten bis dritten Fach an, Anfang Mai finden die mündlichen Prüfungen im vierten Fach statt.

Bereits eine Woche vor der Mottowoche hatte die Stufe einen spektakulären Flash Mob in der Pulheimer Innenstadt veranstaltet und dabei sogar Bürgermeister Frank Keppeler zu einem spontanen Grußwort veranlasst. Dies alles wurde im traditionellen Abi-Film festgehalten, der bei der Abi-Gala am Freitag, den 18. März im Rahmen der Bühnenshow gezeigt wurde. Zu Recht wurde dieser aufwändig gedrehte und teilweise künstlerisch aufgemachte Film vom Publikum begeistert gefeiert. Traditionell verkleidete der diesjährige Abiturjahrgang den Haupteingang der Schule mit einer Fassade (s. Foto - hier noch während der Aufbauarbeiten). Die 'Abikalypse-Rakete' zeigte mit ihrer roten Spitze den Weg an, die die Abiturientinnen und Abiturienten nach Verlassen der Schule anstreben: nach 'ganz oben'. Neben den Tänzen der Abiturstufe und einer Reihe von Spielen mit den Lehrerinnen und Lehrern, die über drei Jahre in der Stufe gearbeitet hatten, war vor allem die Performance der Lehrer-Fußball-Mannschaft eines der Highlights des Bühnenprogramms. Nach der 0:2 - Niederlage gegen die Mannschaft der Stufe Q 2 lösten sie ihren Wetteinsatz ein und ließen es auf der Bühne ordentlich im Karton rappeln. Wie bereits im Schulkarneval wurde auch die Abi-Gala souverän moderiert von Lynn Wanders und Christian Fester (großes Kompliment!).

Allen, die zum Gelingen der Feierlichkeiten zu den letzten Schultagen von 'Abikalypse 2016' beigetragen, gilt ein großes Dankeschön. Den Abiturientinnen und Abiturienten wünschen wir nun eine gute der Zeit der Vorbereitung und für die Prüfungen dann die bestmöglichen Ergebnisse.

gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 18.07.17 13:52 Uhr