|News

25.08.2016:

Kölner Stadtanzeiger berichtet über die Internationalen Willkommensklassen am GSG

Über 40 Schülerinnen und Schülern mit Migrations- bzw. Fluchthintergrund besuchen derzeit die beiden Internationalen Willkommensklassen (IWK) am Geschwister-Scholl-Gymnasium. Mehr und mehr wird deutlich, dass die Integration dieser Kinder und Jugendlichen eine wichtige Aufgabe der gesamten Schulgemeinschaft ist.

Seit Beginn des neuen Schuljahres besuchen die neuen Schülerinnen und Schüler verstärkt den Fachunterricht in den Regelklassen. Hier haben sie die Möglichkeit, die deutsche Sprache im so genannten 'Sprachbad' zu erleben, die Regeln des Miteinanders sowie die Methoden der verschiedenen Fächern kennenzulernen und mit vielen anderen Jugendlichen in Kontakt zu kommen. In besonderen Stunden erhalten die Schülerinnen und Schüler der IWKs dann intensiven Deutschunterricht, denn das Beherrschen der deutschen Sprache gilt als die zentrale Voraussetzung für gelingende Integration.

Die Lehrkräfte des GSG werden bei der Begleitung der Kinder und Jugendlichen der IWKs durch Schulsozialarbeiterinnen, durch Mitglieder des schulischen Beratungsteams sowie durch ältere Schülerinnen und Schüler und Eltern.

Der Kölner Stadtanzeiger hat vor den Sommerferien über die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien berichtet. Wenn Sie den Artikel lesen wollen, klicken Sie bitte hier.

gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 20.10.17 17:33 Uhr