|News

01.09.2016:

So mitreißend kann Filmmusik live sein - Bericht vom Sommerkonzert 2016



Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher des diesjährigen Sommerkonzertes wurden bereits am Eingang durch bekannte Filmplakate auf das Thema des Abends eingestimmt: Herr der Ringe, James Bond und Hunger Games waren nur die Highlights des Programms, das von Linus Potocnik aus der 7a mit dem Pink Panther eröffnet wurde. Als Solisten begeisterten auch Tilo Kleinwächter am Klavier mit einer Improvisation zu bekannten Medleys sowie Sarah Oberste- Frielinghaus, Sängerin und Leiterin der Schulband.

Besonderen Applaus gab es zudem für unsere Gastmusiker. Yaldash Hamidi aus Afghanistan und Diyar Alyahya aus Syrien spielten traditionelle Musik aus dem vorderen Orient. Begleitet wurden sie spontan von Stephan Doschat auf der Cajon.

Vielen Dank an alle, die zu diesem gelungenen Konzert auf und hinter der Bühne beigetragen haben!

Das Programm des Konzerts können Sie als pdf-Datei herunterladen. Bitte folgen Sie hierzu diesem Link.

mo

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 04.12.17 19:44 Uhr