|News

19.03.2017:

Veröffentlichung zum Konzept der inklusiven Schulentwicklung am GSG

Seit mittlerweile über fünf Jahren gibt es am GSG einen intensiven Prozess der inklusiven Schulentwicklung. Mit der Einrichtung von Lerngruppen im Gemeinsamen Lernen (GL) zum Schuljahr 2013/2014 werden nun in jedem Schuljahr auch Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf aufgenommen. Hieraus ergeben sich vielfältige Anforderungen an die Weiterentwicklung des Unterrichts, der Konzepte des sozialen Lernens und der psycho-sozialen Beratung sowie im Hinblick auf die Vorbereitung der Kinder und Jugendlichen auf den Beruf und auf das Leben nach der Schule.

Der Kölner Erziehungswissenschafter Kersten Reich hat nun beim Beltz-Verlag unter dem Titel Inklusive Didaktik in der Praxis einen Sammelband mit Beispielen inklusiv arbeitender Schulen herausgegeben. In diesem Band stellen Dorle Mesch (Dipl. Pädagogin am GSG), Jan Springob (ehemaliger Lehrer am GSG, derzeit Mitarbeiter an der Universität Köln) und Schulleiter Andreas Niessen ausführlich die zentralen Elemente der inklusiven Schulentwicklung am GSG vor. Dargestellt werden die wichtigen Trittsteine auf dem Weg zur Inklusion, die zentralen Gelingensbedingungen für die Arbeit in Lerngruppen des Gemeinsamen Lernens sowie konkrete Erfahrungen aus der Praxis.

Eine Leseprobe zum Buch Inklusive Didaktik in der Praxis können Sie sich unter diesem Link ansehen.

Die Autoren des Beitrages über das GSG haben das Konzept der inklusiven Schulentwicklung auch im Rahmen der Vortragsreihe Beltz-Forum zur Diskussion gestellt. Mittlerweile sind die Video-Mitschnitte aller Vorträge aus dieser Reihe im Internet veröffentlicht. Wenn Sie sich für diese Vorträge interessieren, folgen Sie bitte diesem Link..

gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 21.02.17 17:12 Uhr