|News

28.03.2017:

GSG und DFB - aus Schüler_innen werden Fußballtrainer



Elf Mädchen und Jungen aus dem GSG verbindet nicht nur die Leidenschaft zum Fußball, sondern auch ihr gemeinsames Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit der Fußballvereine des Rhein-Erft-Kreises und ihrer Schule. Mit dem DFB-Junior-Coach haben die Schülerinnen und Schüler den ersten Schritt ihrer Trainerkarriere getan. In den kommenden Osterferien steht mit dem C-Trainer-Lehrgang sogar die erste große Übungsleiterlizenz im Fußball an. In Kooperation mit der Commerzbank Pulheim wurden den Nachwuchstrainern am 20. März die Lizenzen bei Buffet und Kaltgetränken feierlich überreicht und somit der Abschluss ihrer ersten Trainerausbildung gefeiert.

In einer 40-stündigen Schulung wurden die Grundlagen und Aufgaben eines Trainers in Theorie erarbeitet und in der Praxis erprobt. „Die Teilnehmer erhalten somit früh die Möglichkeit, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, Trainererfahrung zu sammeln und selbst Kindern den Spaß am Fußball zu vermitteln“, beschreibt David Reifenrath, Leiter der Ausbildung, Lizenztrainer und Sportlehrer am GSG den Lehrgang. Alle Schülerinnen und Schüler sind begleitend zum Lehrgang in ihren Vereinen als Jugendtrainer aktiv und haben am GSG Pulheim eine Fußball-AG für Mädchen und Jungen im Nachmittagsbereich ins Leben gerufen. Der DFB unterstützt sein Junior-Coach-Programm im laufenden Lehrgang aktiv mit Material und Inhalten und sorgt gemeinsam mit dem Fußballkreis Rhein-Erft und dem Kreisjugendausschuss für die Vermittlung von Trainern an die Vereine. Die Ausbildung am Geschwister-Scholl-Gymnasium Pulheim wird im laufenden Jahr wiederholt angeboten und bietet interessierten Schülerinnen und Schülern ab 15 Jahren die Möglichkeit teilzunehmen.

Bei Fragen oder Informationen zum Lehrgang wenden Sie sich bitte an: dreifenrath@scholl-gymnasium.de

gsg/rei

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 17.06.17 13:23 Uhr