|News

20.05.2017:

Schulkonferenz verabschiedet neues Leitbild

Ein knappes Jahr hat der Prozess der Überarbeitung des neuen Leitbildes unserer Schule gedauert. Am 31. Mai 2016 fand die so genannte Kick Off - Veranstaltung statt, und am 15. Mai 2017 hat die Schulkonferenz des GSG den neuen Text einstimmig verabschiedet.

Nach etwa 20 Jahren ist damit die pädagogische Grundhaltung des Geschwister-Scholl-Gymnasium neu verankert worden. Ausgehend von den tradierten und weiterhin zentralen Leitbegriffen 'Fundierte Bildung', 'Soziale Kompetenz' und 'Zivilcourage' greift der neue Text die Entwicklungen auf, die in den vergangenen Jahren die pädagogische Arbeit der Schule geprägt und verändert haben. Das Leitbild definiert das Geschwister-Scholl-Gymnasium als Schule der Vielfalt und formuliert somit ein klares Bekenntnis zur Inklusion. Eindeutig wird zudem auf das Vermächtnis der Namensgeber Sophie und Hans Scholl Bezug genommen: Der Name der Schule verpflichtet zur Übernahme von Verantwortung für andere, für die Gesellschaft und für sich selbst. Bildung wird verstanden als eine umfassende Vorbereitung auf die persönlichen wie die globalen Herausforderungen der Zukunft. Dabei bekennt sich die Schule zu der Aufgabe, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene individuell zu begleiten und zu fördern.


gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 04.12.17 19:44 Uhr