|News

07.06.2018:

GSG lädt Zeitzeugin Esther Bejerano ein


Bild: https://projekte.ndr.de/auschwitzundich/bejarano139v-vierspaltig.jpg_

Esther Bejarano, geboren 1924 ist eine der letzten Auschwitz-Überlebenden, die im Mädchenorchester des Lagers Akkordeon spielte. Auf Einladung der Schulgemeinschaft des Geschwister-Scholl-Gymnasiums wird Esther Bejerano wird am 22. Juni 2018 um 19 Uhr in der Kammeroper im Walzwerk Pulheim zu Gast sein.

Gemeinsam mit ihrem Sohn und dem Rapper Kutlu Yurtseven von der Kölner Microphone Mafia wird Esther Bejerano Lieder singen, die Kraft spenden und Mut machen. Außerdem wird sie zu den Gästen über ihre Erfahrungen im Vernichtungslager Auschwitz sprechen.

Mit dieser Veranstaltung setzen wir die lange Tradition des Geschwister-Scholl-Gymnasiums der Arbeit mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus der Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft fort. Neben Persönlichkeiten wie Gertrud Koch von den Kölner Edelweißpiraten, Anita Lasker-Walfisch und Anneliese Knoop-Graf war Esther Bejerano vor einigen Jahren schon einmal Gast am GSG.

Für viele von uns ist die Veranstaltung am 22. Juni sicherlich eine einzigartige Gelegenheit, mit einer Zeitzeugin zu sprechen, die den Holocaust überlebt hat.

lo

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 19.06.18 10:57 Uhr