|News

06.01.2010:

Eröffnung der sanierten Toilettenanlage Ost

Zum Jahresbeginn wird die sanierte und neu gestaltete Toilettenanlage Ost (Ausgang Schulhof Buschweg) in Betrieb genommen. Die sanitären Anlagen können ab sofort ohne Einschränkungen von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Die Bauzeit betrug etwa ein halbes Jahr, der Zeitplan für aufwändigen Arbeiten konnte mit leichten Verzögerungen eingehalten werden. Die gesamte Anlage wurde einschließlich der Rohre und Installationen im Kellerbereich kernsaniert. Bei der Planung der Grundrisse, der Ausstattung und der Einrichtung haben Stadt Pulheim, Schulleitung, Hausmeister, Elternschaft und der Förderverein eng zusammengearbeitet. Ein besonderes Dankeschön gilt hier Herrn Peter Beißel vom Technischen Immobilienmanagement der Stadt Pulheim, unseren Hausmeistern Herrn Frank Rehbein und Herrn Thomas Schmitz, Herr Ulf Wendtland aus der Elternschaft und der Vorsitzenden des Fördervereins, Frau Uta Schott-Liebermann. Die Kosten für die Sanierung der Anlage (über 300.000,- €) übernimmt die Stadt Pulheim. Das von der Schulkonferenz beschlossene Betriebskonzept sieht vor, dass der Förderverein Betreuungskräfte einstellt, die über Elternbeiträge finanziert werden und die von 8 bis 16 Uhr in den Toiletten präsent sind. Ihre Aufgabe ist es, nach dem Rechten zu sehen, Kontakt zu den Hausmeistern und der Schulleitung zu halten, Hygieneartikel vorzuhalten und gegebenenfalls kleinere Reinigungsarbeiten adhoc auszuführen. Die Reinigung der Toiletten wird nach wie vor durch die von der Stadt Pulheim beauftragte Reinigungsfirma übernommen. Der Förderverein konnte Frau Juris, Frau Keller und Frau Ruess als Betreuungskräfte für die Toiletten gewinnen. Sie werden ab Donnerstag, den 7. Januar ihre Arbeit am Geschwister-Scholl-Gymnasium aufnehmen. Eine offizielle Übergabe der Toilettenanlage ist für Ende Januar / Anfang Februar geplant, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Die Eltern sowie die volljährigen Schülerinnen und Schüler sind gebeten, den Nutzungsbeitrag von 10,- (Geschwisterkinder: 7,- €) bis zum 15. Januar bei den Klassenlehrer/innen bzw. den Tutor/innen abzugeben. Elternpflegschaft, Förderverein und Schulleitung haben hierzu einen Elternbrief geschrieben, den Sie hier als pdf-Datei herunterladen können.

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr