|Die Geschwister Scholl


Sophie und Hans Scholl sind die Namenspaten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Als Schulgemeinde sind wir stolz darauf, diesen Namen tragen zu dürfen. Gleichzeitig bedeutet der Name für uns auch die Verpflichtung, im Sinne der Geschwister Scholl und der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" uns immer wieder an die Gräueltaten des NS-Terrorregimes zu erinnern und entschlossen allen rassistischen und rechtsextremen Tendenzen heute entgegenzutreten.

Sophie und Hans Scholl wurden am 18. Februar in der Münchner Universität von der Gestapo festgenommen, nachdem sie dort Flugblätter der Weißen Rose gegen das NS-Regime ausgelegt hatten. Vier Tage später wurden sie vom so genannten Volksgerichtshof in einem Schauprozess zum Tode verurteilt und noch am selben Tag hingerichtet.

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 18.01.14 00:57 Uhr