|Das Team Radio 66a

Wir (zehn SchüerInnen und ein Lehrer) sind die Radio-AG des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Pulheim und heißen „Radio66a“.
Unsere AG hat drei Produktions-Schwerpunkte.
Habt ihr jetzt Lust bekommen und wollt auch in die Radio AG, um mehr praxisorientiert über Medien und Journalismus zu lernen? Dann wendet euch an Herrn Dlugosch (Leitung der Radio-AG) oder kommt einfach dienstags in der zweiten Pause zu unserem wöchentlichen Treffen in den Radio66a Raum (R. 146 auf unserem Umgang).
Weitere Informationen gibt es auf unserer Hompage: http://radio66a.lars-gierth.de/ (externer Link).
(Stephan Wiefling und Martin Dlugosch)
Radio66a (Mai 2009)
Radio66a (Mai 2009)
Text und Foto (2007)
Unsere Redaktion besteht aus mehreren Teilen. Zum einen sind da die Lehrer, die den Kontakt zur Schulleitung herstellen und für eine angemessene Rahmensituation sorgen. Dann kommen die "Großen" der Radio AG. Sie teilen sich wieder auf in Fachgebiete wie Technik, Redaktion, Homepage ... Sie sorgen für einen geregelten Ablauf aller Aktivitäten und vermitteln ihr Wissen an die Jüngeren.

Die Auszubildenden und die Radischen sind die Frischlinge. Sie schauen oft noch zu oder sind Co-Moderatoren in den Sendungen. Dadurch lernen sie hoffentlich viel und können später auch neue Radischen ausbilden.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem ehrenamtlichen Medien-Abteilungsrentner Bernd Hannemann, der uns jeden Freitag tatkräftig unterstützt. Und natürlich auch dem GRIPS-Zivi Florian Eisenach, der das technische Equipment der Radio AG pflegt und im Zusammenhang mit GRIPS auch Dorle Mesch, die uns fördert, wo sie nur kann.

Weitere Informationen gibt es auf der neuen Homepage von Radio 66a (externer Link).
» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 17.01.14 23:53 Uhr