|Förderung außerhalb der Schule

zurück zur Übersicht

Begabungslotse


Der Begabungslotse, ein Projekt von Bildung & Begabung ist ein umfassendes Portal mit Förderangeboten, Beratungsstellen und Schwerpunktschulen, über das Schüler, Eltern und Lehrer ein umfassendes Informationsangebot zu allen Fragen der Begabungsförderung und Talententwicklung erhalten.

Über den Begabungslotsen finden Sie schnell Informationen zu Angeboten in unmittelbarer Wohnortnähe, Angebote nach Interessen, eine nach Kategorien geordnete Datenbank, einen Themenlotsen u.v.a.m.

Der Begabungslotse stellt Ihnen konkrete Informationen zu Anbietern und Angeboten im Themenfeld Talententdeckung, Talententwicklung und Talentförderung zur Verfügung, an die ein hoher Anspruch im Hinblick auf Qualität und Verbindlichkeit gestellt wird.

Kern des Angebots bildet eine umfangreiche Datenbank, die sich geografisch und inhaltlich durchsuchen lässt. Redaktionelle Texte zu verschiedenen Themen der Begabungsförderung, eine intelligente Suchfunktion, Antworten auf häufig gestellte Fragen und ein Glossar ergänzen und erweitern das Angebot.

Die Datenbank hält derzeit für Sie Datensätze aus folgenden Bereichen bereit:

Bildungseinrichtungen
Inhaltliche Förderung
Finanzielle Förderung

Praxisbeispiele aus der Schule

Weiterbildung
Publikationen
Veranstaltungen

Zu den Partnern und Förderern des Begabungslotsen gehören das Bundesministerium für Bildung und Forschung (externer Link), der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft (externer Link) und die Kultusministerkonferenz (externer Link). Weitere Experten sind und waren in die Konzeption und Ausgestaltung des Begabungslotsen eingebunden.


Workshops und Ferienakademien

Verschiedene Institutionen bieten Arbeitsgruppen, Workshops an den Wochenenden oder in den Ferien für besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler an. Mit einigen arbeiten wir regelmäßig zusammen.
Die Angebote werden möglichst zielgenau über die unterrichtenden KollegInnen an geeignete SchülerInnen weitergeleitet und auf der Homepage veröffentlicht.


Ansprechpartner für diese Angebote sind Petra Nettesheim (SI) und Jörg Huwer (SII).

Wettbewerbe

Einige Wettbewerbe werden am Geschwister-Scholl-Gymnasium regelmäßig durchgeführt und es gibt KollegInnen, die sich für ihre Durchführung engagieren:
Andere Wettbewerbsteilnahmen ergeben sich aus dem Unterrichtszusammenhang. Es ist unmöglich, als Schule an allen ausgeschriebenen Wettbewerben teilzunehmen, interessierte Schüler können sich in der Regel aber auch einzeln beteiligen. Einen guten Eindruck von der Vielfalt bieten die folgenden Seiten.


Stiftungen und Stipendien

Die besten und engagiertesten Schülerinnen und Schüler eines Abiturjahrganges werden von der Schule automatisch für die » Studienstiftung des deutschen Volkes vorgeschlagen.

Andere Stiftungen, die Stipendien oder Teilstipendien für Studierende – ganz wenige auch für Schüler - vergeben, erwarten neben einem guten Notendurchschnitt – normalerweise 1,7 und besser – auch soziales, karitatives, musikalisches und/oder christliches Engagement. Dies muss durch Belege (z.B. Teilnahmescheine für grips-Kurse) nachgewiesen werden.
Zudem werden Gutachten der Fachlehrer bzw. des Schulleiters verlangt. Die Bewerbung erfolgt in Eigeninitiative.

Auf dieser Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gibt es Links zu 11 wichtigen Stiftungen: http://www.stipendiumplus.de/.

Darüber hinaus gibt es aber auch noch Stipendien für spezielle Studiengänge oder Berufsausbildungen, es lohnt sich also, sich genau zu informieren.

Ansprechpartner ist Jörg Huwer.
» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 01.02.15 21:47 Uhr