|News

14.06.2011:

"Bankgeheimnisse" - eine Theaterproduktion des GSG bei der Schultheaterwoche 2011 am Schauspiel Köln



Im November 2010 fand im Theaterkeller des GSG die Premiere des Theaterstücks „Bankgeheimnisse“ statt. Unter der Leitung von Elisabeth Scherl-Cordier hatten 18 Schülerinnen und Schüler der Stufen 8-10 aus einer Improvisation zum Thema Parkbank ein eigenes abendfüllendes Stück mit Live-Musik entwickelt.

Ausgehend von der Frage: Was würde eine Parkbank wohl so alles erzählen, wenn man sie nach ihren Erlebnissen fragen könnte? dachten wir uns Szenen aus, die dort stattfinden könnten und erfanden Figuren, die dort aufeinandertreffen.

So erlebt man einen Penner, der auf der Bank die Nacht verbringt und von Frühsportlern am Ausschlafen gehindert wird, begegnet Schülern, die perfekt organisiert ihre Hausaufgaben abschreiben oder die Schule schwänzen, amüsiert sich über unsensible Mütter mit verzogenen Kindern, tratschende Omas und Frührentner mit Blockwartqualitäten, die den Park zu ihrem Ersatzbetätigungsfeld erkoren haben. Außerdem wird man Zeuge eines verpatzten Dates, einer Demo gegen die Rodung des Parks und einer Grillparty mit Live-Musik.

Weil die Aufführungen in der Schule so gut ankamen, bewarben wir uns damit für die Schultheaterwoche 2011 am Kölner Schauspielhaus. Anfang April erschien eine 10-köpfige Auswahlkommission im GSG, um sich das Stück anzusehen und Mitte Mai erhielten wir die Nachricht, dass wir ausgewählt wurden. So werden wir am 11.07.11 um 15.30 Uhr unser Stück in der Schlosserei in Köln aufführen.

Alle, die das Stück noch nicht gesehen haben (und natürlich auch die, die es noch einmal sehen wollen), laden wir dazu ganz herzlich ein.

Die Eintrittskarten für 4€ (inklusive VRS-Ticket nach Köln und wieder zurück nach Pulheim) gibt es bei der Theatergemeinde Köln. Sie können bis zum 10.06.11 unter der Nummer 0221-925742-45 reserviert werden. Natürlich kann man sie auch im freien Verkauf bei den Bühnen Köln (tickets@buehnen-koeln.de) und der Theatergemeinde Köln (service@theatergemeinde-koeln.de) erwerben.




Zur Übersicht...

Seite zuletzt geändert am 17.04.18 21:07 Uhr