|News

17.10.2014:

Neu auf der GSG Homepage: Das Konzept zur Förderung des selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeitens

Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit beim Lernen - das ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ein hoher Anspruch. Anders als beim rein instruktiven Unterricht wird hier die Eigeninitiative des bzw. der Lernenden gefordert, die Aneignung von Wissen und von Kompetenzen ist somit ein aktiver Prozess, der zwar von außen begleitet und unterstützt werden kann, dessen Ergebnisse letztlich aber vom Lernverhalten des oder der Einzelnen abhängig ist. Aus der Gehirnforschung und aus der Lernpsychologie wissen wir, dass Lernen ein außerordentlich individueller Prozess ist und das nachhaltige und dauerhafte Lernerfolge um so wahrscheinlicher sind, je selbstständiger gelernt wird.

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium versuchen wir, diesen Erkenntnissen auf vielfältige Weise Rechnung zu tragen: Phasen des selbstständigen Lernens im Fachunterricht, die Einrichtung freier Lernzeiten, ein breit gefächertes Angebot an Wahlpflichtkursen sind hier nur einige Beispiele. Sämtliche Rahmenbedingungen und Regelungen für das selbstständige und eigenverantwortliche Lernen sind in einem Konzept zusammengefasst, das vor einiger Zeit von den schulischen Gremien verabschiedet wurde. Enthalten sind hier auch die derzeit gültigen Regelungen für die Hausaufgaben in der Sekundarstufe I sowie ein Leitfaden für Eltern mit Hinweisen für die Begleitung der Schülerinnen und Schüler beim selbstständigen Lernen.

Eine aktuelle Fassung des "Konzepts zur Förderung des selbstständigen und eigenverantwortlichen Lernens" steht etzt auch auf der GSG Homepage zum Download bereit. Wenn Sie das pdf-Dokument herunterladen möchten, klicken Sie bitte hier.

gsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr