|News

15.09.2020:

Informationen zum Härtefallfond "Alle Kinder essen mit"

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

hier erhalten Sie Informationen zum Härtfallfond "Alle Kinder essen mit":

Der Härtefallfond existiert sei 2011. Dieser ist nun in überarbeiteter Form neu aufgelegt worden (neue Förderrichtlinie mit einer klaren Definition des anspruchsberechtigten Personenkreises bei gleichzeitiger Wahrung der Möglichkeit von Einzefallentscheidungen und besonderen Härtefällen). Neu ist zudem die Möglichkeit, einen Zuschuss für die Kosten von mehrtägigen Klassenfahrten zu erhalten sowie ein vereinfachtes Antrags- und Bewilligungsverfahren.

Der Härtefallfond berücksichtigt Kinder und Jugendliche, die aus bestimmten Gründen nicht über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) versorgt werden. Kinder, die essen möchten, aber deren Eltern weder BuT-berechtigt sind noch das Mittagessen als Selbstzahler übernehmen können und/oder deren Eltern nicht erreichbar sind etc. Dazu gehören u.a. Familien in der Verbraucherinsolvenz oder mit finanziellen Belastugnen aufgrund anderer besonderer individueller Umstände sowie Familien mit ungesichertem Rechtsstatus, die weder Leistungen nach SGB noch Asylbewerberleistungsgesetz beziehen und die dennoch in NRW leben und deren Kinder Schulen und Einrichtungen besuchten. (Auszug Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales).

Die neuen Förderbedingungen nebst Anlagen sowie einem Plakat in verschiedenen Sprachen, finden Sie hier.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

bsg

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr