|News

04.09.2008:

Kinderkulturkaravane 2008 machte Station im GSG


Foto: Renate Bonow

Seit dem Jahre 2000 zieht die Kinderkulturkarawane durch Europa. Ziel dieser Initiative ist es, auf die in vielen Fällen unmenschlichen Lebensbedingungen von Kindern in den Ländern der so genannten Dritten Welt aufmerksam zu machen. Jedes Jahr ist es eine andere Gruppe von Kindern und Erwachsenen aus einem dieser Länder, die durch Europa touren, ihre Kultur mit im Gepäck haben und gleichzeitig ein Bewusstsein für Not, Unterdrückung und Armut von Kindern in der Einen Welt schaffen wollen.

Im Jahre 2008 ist es die vor acht Jahren gegründete Gruppe „New Light“, die als Kinderkulturkarawane auf Reisen geht. Unterstützung dabei leistet die deutsche Hilfsorganisation „Bono e.V.“. Es sind Kinder aus dem indischen Kolkata (Kalkutta), die in ihrer Heimat unter der Prostitution leiden. Kinder von Prostituierten sind überdurchschnittlich häufig AIDS-infiziert, leben unter unvorstellbaren Bedingungen und vor allem die Mädchen landen im Alter von 14 oder 15 Jahren selbst in der Prositution. „New Light“ versucht diesen Kindern zu helfen durch den Bau eines Kinderheims, durch die Ermöglichung des Schulbesuchs, durch gesundheitliche Versorgung usw.

Gleich die zweite Station der diesjährigen Kinderkulturkarawane war das Geschwister-Scholl-Gymnasium. Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 hatten die Gelegenheit, sich über die Lebensbedingungen der Kinder in Kalkutta zu informieren und den indischen Tänzern und Tänzerinnen zuzuschauen. In einem anschließenden Workshop konnten die Schülerinnen und Schüler, angeleitet von den indischen Gästen, einige dieser Tänze selbst ausprobieren.

Wir bedanken uns bei Jens Tanzmann und Jörg Huwer, beide Referendare am GSG für Sozialwissenschaften und Geschichte, für die Koordination der Veranstaltung. Ein Dank gilt auch der Medien-Abteilung der Schule, Renate Bonow (Fotos) und dem Förderverein für die finanzielle Unterstützung.

Für weitere Informationen:
http://www.kinderkulturkarawane.de/2008/New_Light/frame_new_light.htm
http://www.bono-direkthilfe.org/
(ni)



Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr