|News

19.11.2008:

Neue Regelung bei den Kopfnoten

Ein Jahr nach der Einführung der so genannten "Noten für Arbeits- und Sozialverhalten" hat die Landesregierung die Kopfnotenregelung verändert. Statt bisher sechs Teilnoten gibt es ab dem kommenden Halbjahreszeugnis nur noch drei Noten: Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Sorgfalt und Sozialverhalten. Weiterhin wird es vier Notenstufen geben. Die Kopfnoten erscheinen auch auf den Abgangs- und Abschlusszeugnissen. Die von der Schulkonferenz des Geschwister-Scholl-Gymnasiums im Herbst 2007 verabschiedete Resolution gegen die Kopfnotenregelung ist im Schulministerium eingegangen. Wesentliche Kritikpunkte, die auch von Verbänden und vielen anderen Schulen genannte worden sind (z. B. die fehlende Objektivität und die mangelnde Messbarkeit von Kopfnoten), sind dabei offensichtlch jedoch nicht berücksichtigt worden.

Nähere Informationen zur veränderten Regelung finden sich auf der GSG-Homepage unter http://gsg.intercoaster.de/ic/page/298/kopfnoten.html
(ni)

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr