|News

01.12.2008:

China-Abend - Schülerinnen und Schüler berichten von der Reise in den Fernen Osten



Drei Wochen lang reisten 11 Schülerinnen und Schüler des GSG in Begleitung von Sonja Gerling und Dorle Mesch durch das Reich der Mitte. Die alle zwei Jahre stattfindende Chinareise ist der Lohn für intensives Lernen der chinesischen Sprache im grips-Kurs des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Diesmal stand ein besonderes Ereignis auf dem Programm, denn die Pulheimer waren eine Woche lang zu Gast in der Sanyuan Foreign Language School in Chengdu - ein erster und wichtiger Schritt beim Aufbau einer langfristigen Kooperation beider Schulen. Die Aufnahme der Gäste aus Deutschland durch die chinesischen Schüler/innen und deren Familien war so herzlich, dass sich nun alle schon auf den Gegenbesuch der Freunde aus China freuen.

Die Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums laden herzlich ein zum Präsentations-Abend am Mittwoch, den 3. Dezember um 19 Uhr im Großraum der Schule. Sie möchten allen Interessierten über die Erlebnisse ihrer Reise berichten, Fotos und Filme zeigen, über die geplante Schul-Partnerschaft informieren und natürlich neugierig machen auf das Reich der Mitte.
(ge/ni)
(mh)

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr