|News

20.02.2009:

Der Leistungskurs Französisch (12) nimmt am Prix des Lycéens 2009 teil

Die Kulturabteilung der französischen Botschaft in Berlin organisiert seit Oktober 2004 in Zusammenarbeit mit dem Klett-Verlag den „prix des Lycéens allemands“, einen literarischen Preis, bei dem ein französischer Jugendbuchautor von Schülern gewählt wird und somit 5000 € als Unterstützung für die Übersetzung ins Deutsche bekommt.
Ziel dieses Preises ist, den deutschen Gymnasiasten die französische zeitgenössische Literatur näher zu bringen. Die Auseinandersetzung mit den Texten soll zudem dazu beitragen, die Argumentations- und Lesefähigkeiten der Schüler im Französischen zu verbessern.
Auch der Leistungskurs Französisch, Stufe 12, unserer Schule nahm dieses Jahr unter der Leitung von Frau Hemker an dem Projekt teil. Zu Beginn des Schuljahres bewarb sich der Kurs und im Herbst wurden den 11 Schülerinnen ihre Bücherpakete geschickt. Nun wurden die 5 Bücher gelesen und präsentiert.
Am 09. Februar 2009 hat die Landesjury des Prix des Lycéens im Luisengymnasium dann in Düsseldorf in Anwesenheit von Frau Rönneper, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein–Westfalen, und Herrn Thibault, französischer Generalkonsul, stattgefunden.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie » hier.

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr