|News

17.03.2009:

Premiere der Kulturpause am 19. März 2009

Kulturpause heißt ein neues Projekt am Geschwister-Scholl-Gymnasium. Unter diesem Namen wird Klassen, Kursen, Projektgruppen und Einzelpersonen die Möglichkeit gegeben, Ergebnisse der eigenen Arbeit einem Kreis von Interessierten zu präsentieren. Vorträge, szenische Darstellungen, Mini-Konzerte, Tanzdarbietungen - der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Wer stolz auf seine Lernergebnisse ist, wer eine Rückmeldung zu seiner Arbeit erhalten möchte oder wer Erfahrungen beim Präsentieren sammeln will, kann sich über das grips-Büro für die Kulturpause anmelden. Zeit dafür ist in der Vormittagspause zwischen 11:25 und 11:50 und in der Mittagspause von 13:25 bis 14:25. Die Kulturpause findet in der Regel im Theaterkeller statt.

Die Premiere der Kulturpause ist am Donnerstag, den 19. März um 11:25 im Theaterkeller. Die Schülerinnen und Schüler des grips-Projekts "ticket to nature" unter der Leitung von Daniel Follmann zeigen, was sie bei der mehrtägigen Exkursion in den winterlichen Schwarzwald gelernt haben. Wir dürfen gespannt sein auf die Ergebnisse eines hoch interessanten Projekts, beim dem die Schülerinnen und Schüler sich mit dem Spannungsfeld zwischen Natursportarten, nachhaltigem Tourismus und Natur- bzw. Artenschutz beschäftigt haben.

Den Info-Flyer mit Informationen und einem Abschnitt für die Anmeldung zur Kulturpause können gibt es hier zum Herunterladen (pdf).
Eine Checkliste für die Durchführung einer Kulturpause kann hier heruntergeladen werden (pdf).
(ni)

Zur Übersicht...

» Seite druckenSeite zuletzt geändert am 12.07.18 14:14 Uhr