|Arbeitskreis Globale Fragen

» zurück zur Übersicht
Globale Probleme sind beinahe täglich in den Medien präsent. Ob es sich um die drohende Erderwärmung und den damit verbundenen Klimawandel handelt, ob es die weltweite Finanzkrise ist, die die Schwächen des globalen Finanzsystems offenbart, oder ob es sicherheitspolitische Themen sind: Die Verflechtungen zwischen den verschiedenen Teilen der Welt werden enger und die mit dem Schlagwort Globalisierung beschriebenen Veränderungen sind für uns alle spürbar geworden. Gleichzeitig werden jedoch viele dieser Globalisierungsprozesse von vielen Menschen als nicht durchschaubar erlebt.
Der Arbeitskreis Globale Fragen (AKGF) versucht hier Abhilfe zu leisten. Wir widmen uns in wöchentlichen Sitzungen einer breiten Liste von globalen Themen wie Ressourcenknappheit, Kriegen und Konflikten, Ernährungssicherheit, Weltwirtschaft und Migration. Ziel ist es, Einblicke in aktuelle globale Zusammenhänge zu gewinnen und verschiedene Lösungswege zu beurteilen bzw. Wege zu finden, selbst an Lösungen mitzuarbeiten.
Wir verwenden dazu Textmaterial, Filme, Vorträge, recherchieren im Internet, befragen Expertinnen und Experten. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sind jederzeit herzlich willkommen. Schaut doch mal rein!
Wöchentlicher Termin: Donnerstags von 13:35 - 14:20 Uhr in Raum 204
(Karsten Riß)
Seite zuletzt geändert am 17.01.14 23:20 Uhr