|GSG Sextaner "go-run-for-fun"


Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich am Freitag den 13. Juni 2014 etwa 50 Schülerinnen und Schüler des GSGs im neu gestalteten Nordpark in Pulheim und nahmen als erste GSG-Laufgruppe an dem bei uns in Pulheim erstmalig durchgeführten 2 km „go-run-for-fun"-Lauf (GRFF) teil.

Gegen 14:30 Uhr startete unser Pulheimer Bürgermeister Frank Keppeler die „rosarote Laufwolke“ und die Kinder rannten begeistert den 2 km Rundkurs durch den Nordpark. Angeleitet, aufgewärmt und nicht zuletzt angefeuert wurden sie während des Nachmittags von keinem geringeren als dem vielfach ausgezeichnete britischen Athleten John Mayock und einem Team britischer Sportinstruktoren, die das Aufwärmprogramm in ihrer Muttersprache durchführten.
Im Ziel erhielten alle jungen Athletinnen und Athleten dann neben ihrem GRFF-Laufshirt noch eine GRFF-Wasserflasche, die sie mit Wasser, das von Nestlé gesponsert wurde, füllen durften. Darüber hinaus stellte die Firma Henning Broscheit GmbH Äpfel für alle Läufer kostenlos bereit. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Das Laufevent GRFF („go-run-for-fun“) geht auf den Vorstandsvorsitzenden von INEOS, Jim Ratcliffe zurück, der aufgrund seiner Laufleidenschaft eine Initiative gestartet hat, die helfen möchte, eines der größten weltweiten Gesundheitsprobleme des 21. Jahrhunderts, nämlich Fettleibigkeit bei Kindern, anzugehen. Und als langjähriger Kooperationspartner des GSGs im Rahmen der Bildungsinitiative KURS der Industrie- und Handelskammer und Bezirksregierung Köln (Kooperation Unternehmen der Region und Schulen) hat sich der Chemiekonzern INEOS mit seiner Leiterin für Unternehmenskommunikation Frau Dr. Anne-Gret Iturriaga Abarzua dafür eingesetzt, die Chance an einem solchen Spaßlauf teilzunehmen, auch einigen Schülerinnen und Schülern am GSG zu ermöglichen und das ganze Event zu sponsern.
Da sich das GSG ja bereits seit mehreren Jahren auf den Weg zu einer „guten und gesunden Schule“ aufgemacht hat und dafür schon im Jahre 2013 den Entwicklungspreis „gute gesunde Schule NRW“ erhalten hat, traf die Idee des Laufs am GSG auf großes Interesse.

Alle Beteiligten hoffen, dass im kommenden Jahr die Begeisterung und Freude, die den Kindern am heutigen Tag buchstäblich ins Gesicht geschrieben war, bei noch viel mehr Kindern ankommt. Die Bilder unten sprechen dabei eine eindeutige Sprache.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Bürgermeister Frank Keppeler, INEOS und insbesondere Frau Dr. Anne-Gret Iturriaga Abarzua und ihrem Team, den britischen Instruktoren und ganz besonders Frau Kirsten Floren vom GSG, die diesen unvergesslichen Nachmittag in diesem Jahr für die Kinder ermöglicht haben.















Für das GSG Andreas Heuser
Sportlehrer am GSG
zurück...
Seite zuletzt geändert am 15.06.14 17:04 Uhr